Restauration – Part 2

… 2023, irgendwann hilft nur die Flucht nach vorn…

In der Restauration Part I wurde der Saab in ein solide fahrtüchtigen Youngtimer versetzt. Jetzt ist an der Zeit, die verbliebenen technischen Unzulänglichkeiten zu beseitigen und die erste Stufen des Ausbau zu einen „Oldtimer Trackday Fahrzeug“ anzugehen.

OP am offenen Herzen, dazu muss der Motor raus…

Was gemacht wurde:

  • Kupplung überarbeitet (Kurbelwellensimmering, verstärkte Druckplatte und Mitnehmerscheibe, verstärkte Primärketten, Führungslager,
  • Quaite Sperrdifferential eingebaut
  • Achswellentunnel rechts geschweißt und Kraftschlüssigkeit wieder hergestellt
  • vorne größere Bremssättel,
  • neue Motorlager
  • Schaltung für Kaltstartventil über Drosselklappe um im Last zusätzlich Kraftstoff einzuspritzen
  • Stoßdämpfer Bilstein Blau B6
  • Lenkgetriebe neu
  • Benzinversorgung repariert, somit auch am Ausgang enger Kurven ausreichend Kraftstoff einzuspritzen
  • neue Keilriemen
  • neue VDO Geber für Zusatzinstrumente
  • Antriebswelle vorne rechts neu
  • neuer Satz Zündkabel
  • APC Druckgeber neu, damit war auch das Klackern des APC-Ventil im Leerlauf weg

Leistungsmessung: 150 PS auf dem Prüfstand

Scroll to top